Grilltipps auf der „Le Gourmet Leipzig“

Grilltipps

Bild: shutterstock

Würste und Steaks auf den heißen Rost zu legen, ist nicht schwer. Aber wer weiß schon, dass sich auf den glühenden Kohlen noch viel mehr tolle Gerichte zubereiten lassen? Ausgerüstet mit dem entsprechenden Grilltipps – die von der optimalen Temperatur und Grillzeit über die Verwendung eines Deckels bis hin zur Menge der Kohlen reichen -, wird man schnell zum Profi. In der Grill & Chill Area des Leipziger Genießertreffs Le Gourmet (14. bis 17. September 2013) können sich die Besucher selbst davon überzeugen: Jens Becher von der Genussakademie 7Sinn lädt hier zu Schnell-Lern-Kursen ein und präsentiert die neuesten Trends und Grilltipps rund ums Barbecue.

In diesem Jahr steht die Grill & Chill Area ganz unter dem Zeichen der spanischen Sonne. Und das aus gutem Grund: Gerade eben eröffnete die Leipziger Genussakademie ihre „Grillfinca“ auf Mallorca. Mit landestypischen Spezialitäten wie Fisch, Gemüse und dem berühmten Iberico-Schwein will Jens Becher bei den Urlaubern auf „Malle“ punkten. Um auch den Besuchern der Le Gourmet ein wenig Insel-Feeling zu vermitteln, bereitet der Grill-Entertainer auf der Messe nur sorgfältig ausgewählte frische Lebensmittel zu, wie man sie auf den mallorquinischen Märkten findet.

In 45 Minuten zum Profi-Griller

In Schnell-Lern-Kursen (sogenannten Quickies), für die man sich vor Ort anmelden kann, lernen Messebesucher in einer Dreiviertelstunde, wie man wie ein Profi grillt. Ein Thema wird beispielsweise sein: „Wie gelingt ein ordentliches Steak?“ – eine Frage, die Becher ohnehin sehr häufig beantworten muss. Außerdem zeigt er, wie mit der richtigen Technik komplette Menüs auf dem Grill entstehen; Suppe und Dessert inklusive. Jens Becher demonstriert den richtigen Einsatz von Deckeln und indirekter Hitze, erklärt, wie dick das Fleisch sein sollte, und informiert über die optimale Grilldauer. Vier Kurse werden an jedem Messetag anboten – darunter einer speziell für Frauen. „Frauen sind meist nur für die Zubereitung der Beilagen und fürs abschließende Saubermachen zuständig“, weiß der Experte aus Erfahrung. „Am Grill selbst sind eher die Ausnahme.“ Damit sich das ändert, verrät Jens Becher den Interessentinnen so manche Grilltipps, mit dem sich die kreativen Möglichkeiten am Grill voll ausschöpfen lassen.

Öffnungszeiten Le Gourmet

Die „Le Gourmet“ ist vom 14. bis 17. September 2013 täglich 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Tickets kosten bei Online-Buchung 10,00 Euro, an der Tageskasse 13,00 Euro. Für Kinder unter 6 Jahren ist der Eintritt frei. Die Karten berechtigen gleichzeitig zum Besuch der Gastgewerbe-Messe GÄSTE.

Tagged with 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>